Elektrischer Milchaufschäumer

Ein elektrischer Milchaufschäumer ist immer dann sinnvoll, wenn Sie gerne Kaffeespezialitäten mit Milchanteil genießen, jedoch kein Gerät mit integrierter Milchdüse besitzen. Auch Menschen, die ihren Kaffee gerne in Handarbeit zubereiten, kommen um dieses Gerät nicht herum.

Geschäumte Milch für nahezu jede der beliebten Kaffee-Spezialitäten erforderlich, die in den letzten Jahren in Mode gekommen sind. Natürlich hat der Kaffee-Liebhaber die Möglichkeit, seine Milch von Hand aufzuschäumen, wobei er viele Dinge beachten muss. Beispielsweise muss die Temperatur der Milch unter fünfundsiebzig Grad Celsius bleiben, da die Milch ansonsten für die Zubereitung von Milchschaum unbrauchbar wird. Schnell wird der Hand-Aufschäumer also bei einer größeren Menge oder täglich mehrmaligem Bedarf an seine Grenzen stoßen.

Hier ist ein elektrischer Milchaufschäumer gefragt. Wenn Sie sich zu dem Kauf eines soliden Standgerätes entschließen, so müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Sie kaufen ganz einfach Milch mit einem möglichst hohen Fettgehalt und den Rest erledigt das Gerät. Ein elektrischer Milchaufschäumer erwärmt als erstes die Milch. Danach wird Luft in die Milch gebracht, woraufhin köstlicher Milchschaum entsteht. Sie als Anwender müssen lediglich einen Knopf drücken, um den Vorgang zu starten. Sie haben bei den meisten Geräten die Wahl zwischen dem Aufwärmen und dem Schäumen der Milch. Wenn das Aufschäumen gewünscht wird, so darf Ihr elektrischer Milchaufschäumer nur mit der Hälfte der maximalen Füllmenge gefüllt werden. Ein Vorteil der elektrischen Geräte gegenüber dem Aufschlagen von Hand ist in jedem Falle auch das Tempo, in dem der Milchschaum entsteht. Etwa eine gute Minute dauert es je nach Gerät vom Starten bis zum fertigen Ergebnis.

Bei der Wahl Ihres Gerätes müssen Sie auf eine gute Qualität und ein klares Erscheinungsbild achten. Je verschnörkelter der Milchaufschäumer ist, desto schwerer ist er außen zu reinigen. Auch eine einfache Reinigung des inneren Bereiches sollte problemlos möglich sein. Neben den Geräten mit Netzstecker sind auch batteriebetriebene Geräte im Handel erhältlich.