Severin

Severin Kaffeemaschinen bieten eine hohe Qualität zum günstigen Preis. Die Modellauswahl an Kaffeeautomaten ist groß.

Anton Severin gründete 1892 eine Schmiedewerkstatt. Aus dieser ging später die Firma hervor. Kaum vorstellbar, dass das Unternehmen seine Produkte inzwischen in über achtzig Länder exportiert und 2007 einen Jahresumsatz von 130 Millionen Euro erzielte.

Severin besitzt innerhalb Europas fünf Vertriebsniederlassungen. Das Unternehmen produziert sowohl in Deutschland als auch in China. Wurden in den Anfangszeiten noch Untersetzer und Tortenplatten produziert, so stellt die Firma heute über zweihundert verschiedene Elektroartikel. Die Spanne reicht von Raclette-Grills und Haarpflegeprodukten bis hin zu Wasserkochern, Toastern und schließlich Severin Kaffeeautomaten. Bei den Espressomaschinen hat der Verbraucher die Wahl zwischen der KA 5987, die für zwei Tassen konzipiert ist und der KA 5954, die in einer Glaskanne bis zu vier Tassen Espresso bereiten kann. Durch ihren Kombischalter, mit dessen Hilfe bestimmt wird, ob die Maschine Espresso zubereiten oder Dampf erzeugen soll, ist sie sehr bedienerfreundlich.

Bei den Severin Kaffeeautomaten wird zwischen Glas und Thermo unterschieden. So gibt es etwa zweiundzwanzig Maschinen, die mit Glaskannen arbeiten und etwa sechzehn Maschinen mit Thermokannen. Die mit Glaskanne ausgestattete „Café Style“ ist mit dem Plus X Award 2010 in der Kategorie Design und als bestes Produkte des Jahres 2010 in der Produktart Kaffeemaschine ausgezeichnet worden. Praktisch ist bei dieser Severin Kaffeemaschine zum Beispiel, dass ihr Wasserbehälter abnehmbar ist, womit das lästige Wasserumfüllen von Kanne zu Behälter entfällt.

Außerdem werden Severin Kaffeepadautomaten produziert. Der Café Fino KA 5155/6 ist hier besonders zu erwähnen, den er ging im Dezember 2009 bei dem Test der Stiftung Warentest, an dem elf Markengeräte beteiligt waren, als Testsieger mit der Note 2,2 hervor. Besonders interessant dabei ist, dass der Anschaffungspreis dieser Maschine bei weniger als fünfzig Euro liegt. Ein Kaffeecenter, mit dem auch Tee zubereitet werden kann, wird ebenso angeboten wie eine Kaffeemühle und vier verschiedene Severin Milchaufschäumer. Auch Severin bietet somit eine große Auswahl an Geräten für unterschiedlichste Ansprüche an.

Website: http://www.severin.de/